„Zwischen Erfolg und Verfolgung – Jüdische Stars im deutschen Sport bis 1933 und danach“ Outdoor-Ausstellung.

Termin

09.10. – 11.11.2021
09.10.2021

Terasse der Stadtbibliothek „Rudolf Hagelstange“,
Nikolaipl. 1,
99734 Nordhausen

 

Eintritt frei – Spenden erbeten

Info

Die Ausstellung würdigt mit Hilfe großformatiger skulpturaler Präsentationen den bedeutenden Anteil
jüdischer Athletinnen und Athleten an der Entwicklung des modernen Sports in Deutschland.
Alt Nationalspieler, Welt- oder Europameister, als Olympiasieger oder Rekordhalter zählten sie zu den gefeierten Idolen ihrer Zeit.
Nur weil sie Juden waren, wurden sie im NS-Staat ausgegrenzt, entrechtet, zur Flucht gedränt oder ermordet.

Begleitprogramm der Stadtbibliothek zur Ausstellung

Führungen mit einer Dauer von ungefähr 30 Minuten

Samstag, 09.10.2021 um 11:00 Uhr begleitend zur VA des KSB
Dienstag, 12.10.2021 um 14:00 Uhr
Dienstag, 19.10.2021 um 10:00 Uhr für Schulen
Dienstag, 19.10.2021 um 16:00 Uhr
Dienstag, 02.11.2021 um 10:00 Uhr für Schulen
Samstag, 06.11.2021 um 11:00 Uhr begleitend zur VA des KSB, Vereinsmeile der Sportvereine

Lesung
Donnerstag | 21. Oktober 2021 | 19:30 Uhr
Niklas Frank: Meine Familie und ihr Henker

Vor 75 Jahren wurden die Urteile im Nürnberger Hauptkriegsverbrecherprozess gefällt. Hans Frank, der „Schlächter von Polen“, wurde am 1.10.1946 zum Tode verurteilt. Sein Sohn Niklas Frank hat sich sein Leben lang und in mehreren Büchern mit diesem Erbe auseinandergesetzt. Dieses Buch enthält den einzigartigen Briefverkehr zwischen der Gefängniszelle 15 in Nürnberg und den »Lieben daheim« – verzweifelt, verlogen, sentimental, berechnend, grotesk und auf schaurige Weise komisch. 

Bürgerhaus/Stadtbibliothek Nordhausen | Ratssaal
Eintritt frei
Eine Veranstaltung mit Unterstützung des Fördervereins der Stadtbibliothek im Rahmen des Themenjahres 900 Jahre Jüdisches Leben in Thüringen